2015-11-15 Pak Chong – Fledermäuse

Viel Zeit zum ausruhen blieb uns in der neuen Unterkunft nicht. Nachdem wir den schönen Bungalow bezogen haben, hüpften wir gleich in den Pool um uns etwas zu erfrischen.

Danach gingen wir zum vereinbarten Treffpunkt und es begann die Fledermaus-Tour. Zuerst besuchten wir einen lokalen Markt um dann bei einem kleinen Tempel zu halten.

Der Tempel liegt nahe dem Eingang zur Bat-Cave. Bevor wir jedoch die Fledermäuse in ihrer Höhle besuchten, haben wir noch einen schönen Sonnenuntergang genossen.

Nun ging es mit Taschenlampen bewaffnet ab in die Höhle. Zuerst betraten wir einen riesigen Felsendom. Danach quetschten wir uns durch eine Felsspalte in eine kleiner Höhle. In den Felsen waren überall Löcher aus denen uns junge Fledermäuse anschauten. Die Eltern hingen an den benachbarten Felswänden herum. Ein besonderes Gefühl ist es wenn man sich in einen komplett finsteren Teil der Höhle stellt und wartet. Schon nach kurzer Zeit hört man wie die, übrigens nur 3-5 cm großen Tiere, ganz knapp an einem verbeifliegen ohne dass man von ihnen berührt wird.

Nun fuhren wir ein Stück weiter und plötzlich hörten wir in der Stille der Nacht ein unheimliches Rauschen. Millionen von Fledermäusen flogen zur täglichen Futtersuche in das einige Kilometer entfernte Gebirge, um dort Insekten zu fressen. Über eine halbe Stunde sieht man in einer langen, schwarzen Schlangenlinie, die Fledermäuse über den Himmel ziehen. Genauso schnell wie es begonnen hat, war es auch wieder vorüber. Erst in den frühen Morgenstunden werden die Tiere in kleinen Gruppen wieder zurück in die Höhle kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s