2015-11-13 Ayutthaya Bootstour und Spa

Nach der Fahrradkulturrundfahrt waren wir geschafft, doch unser Guide brachte uns via TukTuk schon zum nächsten Programmpunkt – einer Reis-Barke. Und wirklich. Die Barke hatte Reis geladen. Und dazu noch Gemüse, Fische, sowie verschiede Fleischsorten. Diese alles stand schon, in bester Form zubereitet, für uns bereit.

Bald hieß es Leinen los und wir schipperten, zuerst essend, dann verdauend, den Chao Phraya River hinunter und dann wieder hinauf. Dass wir exzellent speisten und jene Menschen, welche in den Hütten am Flussufer wohnten, dies bestimmt nicht taten, machte uns schon ein wenig betrübt. Schlussendlich genossen wir jedoch Essen und Bootsfahrt und konnten uns richtig entspannen.

 

SPA/Massage:

Mit dem TukTuk ging es dann zu einem Massageinstitut, denn auch eine Massage war in unserem Paket inkludiert.  Wir freuten uns schon auf einige entspannende Streicheleinheiten. Nachdem wir die Füße gewaschen und eingeölt bekamen, mussten wir unser Kleidung gegen ein/eine institutseigene Shirt und Hose wechseln. Dann ging es los. Die Masseuse drückte und knetete was das Zeug hielt, sodass wir des öfteren Schmerzensschrei nur mühsam unterdrücken konnten. Reichte die Kraft der Finger nicht aus so bekamen wir Ellbogen und/oder Knie in diverse Muskelpartien gerammt. Nach einer Stunde der Schmerzen bekamen wir noch grünen Tee, tausend Verbeugungen und das ewige Lächeln der Thai’s zum Abschied. Als wir das Institut verlassen haben, fühlten wir uns jedoch frisch und viel gelenkiger als vorher. Wir hoffen, dass wir uns morgen auch noch halbwegs gerade bewegen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s