2015-11-12 Ayutthaya – nächtliche Tempeltour

Am späten Vormittag fuhren wir in ca. 3 Stunden von Kanchanapuri nach Ayutthaya. Hier bezogen wir unser reizendes Quartier und bestellten gleich für den Abend ein Tuktuk, das mit uns eine kleine Tempeltour machen sollte.

Nachdem wir Nachmittags noch etwas gerastet hatten, fuhren wir bei Dunkelheit los um die drei geplanten Tempel zu besuchen.

Zuerst ging es zum Wat Chai Watthanaram der extrem schön, mit wechselnden Farben beleuchtet war. Diese buddhistische Tempelanlage wurde 1630 errichtet und in dessen Mitte ein 35 m hoher Tempelturm zu bewundern ist.

Anschließend wurden wir zum Wat Mahathat dem Tempel der großen und heiligen Reliquie der ab 1374 errichtet wurde.

Als letzten Tempel besuchten wir den Wat Phra Si Sanpeth. Dies war der königliche Tempel auf dem Gelände des alten Königspalastes in Ayutthaya, bevor die Stadt 1767 von den Kriegern aus Birma (Myanmar) vollständig zerstört wurde.

Nach dieser Portion Kultur genehmigten wir uns in unserem Hotel (besser gesagt Pension) ein vorzügliches Abendessen zu einem vorzüglichen Preis (3,25 € je Person inkl.  Getränk).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s