2015-08-17 Bombendrama in Bangkok

Mehrmals in der Stunde tanzen mitten im Einkaufsviertel von Bangkok Tänzerinnen in prachtvollen Kostümen vor dem bei Touristen sehr beliebten Erawan-Schrein. Heute war anfangs alles wie immer, bis ein infernalischer Krach und ein riesiger Feuerstoß aufgrund einer Bombenexplosion diesen Ort für immer verändert haben. Zurück blieben rund 30 Tote und über 80 Verletzte, sowie tiefe Trauer, Angst und Ungewissheit.

Da bis zu unserem Besuch in Bangkok noch über zwei Monate Zeit bleibt hoffen wir, dass sich die Lage dort wieder beruhigt, die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt werden und die Stadt bzw. das ganze Land so schnell es geht wieder zu einem friedlichen Ort wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s